IR-News & Presse

 
01.06.2016

3U HOLDING AG: Genehmigung nach BImSchG für das Windparkprojekt Schlenzer erhalten

Marburg, 1. Juni 2016 – Die 3U ENERGY AG, eine 100%ige Tochtergesellschaft der 3U HOLDING AG (ISIN DE0005167902), hat, wie auf der Hauptversammlung am 25 Mai angekündigt, Ende Mai die Genehmigung nach BImSchG für ihr Windparkprojekt Schlenzer erhalten.

Das Genehmigungsverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz ist ein sehr anspruchsvolles Verfahren, weil darin sämtliche Umweltauswirkungen einer Anlage berücksichtigt und gewürdigt werden müssen. Der positive Bescheid ist der wichtigste Meilenstein im gesamten Prozess der Projektentwicklung eines Windparks.

Dieses von der 3U ENERGY PE GmbH entwickelte Windparkprojekt besteht aus 2 zu errichtenden Windenergieanlagen (WEA) des Herstellers GE des Typs GE 2.75-120 mit jeweils einer Nennleistung von 2,75 MW, einer Nabenhöhe von 139 m und einem Rotordurchmesser von 120 m.

Die Projektleitung für die Errichtung des Windparks hat die 3U ENERGY PE GmbH. Vorbehaltlich möglicher Verzögerungen auf Grund von Rechtsmitteln Dritter wird das Fundament für die WEAs laut Projektplan im August fertiggestellt werden und die Lieferung der WEAs ist für Ende Oktober vorgesehen. Die Inbetriebnahme kann dann zum Ende des Jahres 2016 oder Anfang 2017 erfolgen.