IR-News & Presse

 
07.02.2017

3U HOLDING AG veröffentlicht vorläufige Konzern-Ergebnisse 2016 und Prognose für das Geschäftsjahr 2017

Marburg, 7. Februar 2017 – Nach derzeitigem Stand konnte die 3U HOLDING AG (ISIN DE0005167902) die positive Entwicklung im Jahr 2016 fortsetzen.

Nach vorläufigen ungeprüften Zahlen wurden mit einem Umsatz von rund EUR 11,2 Mio., einem EBITDA von EUR 0,8 Mio. und einem Ergebnis von EUR 0,2 Mio. im Schlussquartal die zuletzt prognostizierten Zahlen erreicht. Für das Geschäftsjahr 2016 ergeben sich die folgenden Konzern-Kennzahlen: 

Vorläufige ungeprüfte
Konzern-Kennzahlen 2016
Jüngste Prognose der
Konzern-Kennzahlen 2016
Konzern-Kennzahlen 2015
Umsatz (in EUR Mio.)43,6ca. 4448,2
EBITDA (in EUR Mio.)4,5ca. 4,54,0
Ergebnis (in EUR Mio.)0,6ca. 0,5-0,8

Die Ergebnisentwicklung belegt den Turnaround im Geschäftsjahr 2016. Im Vergleich zum Vorjahr, in dem noch ein Verlust ausgewiesen werden musste, konnte das Ergebnis im 3U Konzern um rund EUR 1,4 Mio. auf nunmehr EUR 0,6 Mio. zulegen.

In der heutigen Erörterung zwischen Aufsichtsrat und Vorstand wurde darüber hinaus die Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2017 verabschiedet. Danach rechnet die 3U HOLDING AG für das Geschäftsjahr 2017 im Konzern mit Umsätzen zwischen EUR 44 Mio. und EUR 49 Mio., einem EBITDA zwischen EUR 4,5 Mio. und EUR 6,5 Mio. sowie einem Konzernergebnis zwischen EUR 0,5 Mio. und EUR 1,5 Mio.

Die Veröffentlichung des Geschäftsberichts 2016 erfolgt am 24. März 2017.