Interviews

07.11.2019 - Börsenradio:

 

3U Holding "Rückenwind" für Cloud und Online-Bereiche, Umsatz hoch, Schulden runter, Zukunft - KI für Maschinen Lernen

 

Es gibt viele gute Nachrichten von der 3U Holding: Das Gesamt-Umsatzwachstum in den ersten 9 Monaten 2019 erreichte ein Plus 8,5 % auf rund 38 Mio. Euro. Das Wachstum in den Bereichen Cloud Computing- und Onlinehandel wuchs mit 53,3 % beziehungsweise 23,7 % besonders stark. 5 Mio. Euro Einnahmen kommen durch eine Veräußerung der Liegenschaft in Marburg. Die Schulden wurden zurückgefahren, auch die Prognose für 2019 bestätigt. Zudem gibt es ein neues Grundstück in der Nähe der Uni Würzburg, hier wird es in Zukunft auch eine Kooperation für Künstliche Intelligenz für maschinelles Lernen geben. Zum Beispiel wird ein System auf dem Markt kommen, das erkennt, welcher Warenkorb zu einer Retour führen wird. Das löst das Problem der hohen Kosten in der Logistik.

 

 

 


  

07.11.2019 

 

3U HOLDING AG - Flashlight: Cloud computing & e-commerce drive growth at 3U HOLDING 

(english language only/nur auf Englisch)

 

3U reports marked Group revenue increase in the first nine months of 2019 with cloud computing and e-commerce businesses as main growth drivers. Success in megatrends continues: Forecast for the 2019 financial year confirmed. 

 » Interview auf YouTube anschauen

 


 

 08.10.2019 

 

3U HOLDING AG - Flashlight: 3U HOLDING AG creates basis for artificial intelligence cluster 

(english language only/nur auf Englisch)

 

3U HOLDING AG persistently pursues its strategy: artificial intelligence cluster to be established close to Würzburg University. Some background is being explained in an interview on October 8, 2019.

 

 » Interview auf YouTube anschauen

 


07.10.2019 - Börsenradio:

 

3U kauft Gelände in Würzburg und entwickelt "Artificial-Intelligence-Cluster" - doch auch der Vermögenswert ist interessant

 

Die 3U Holding AG tätigt eine Investition in Richtung Zukunft und baut in Würzburg ein "Artificial-Intelligence-Cluster". Hierfür wurde ein Grundstück in der Nähe der Universität erworben, auf dem der Gebäudekomplex entstehen soll und die Zusammenarbeit mit der Universität damit ausgebaut werden. "Für uns bieten sich durch die Zusammenarbeit eine Fülle von Möglichkeiten, unseren Kunden zusätzliche Instrumente an die Hand zu geben, um ihrerseits ihr Angebot zu verbessern". Doch auch aus einem anderen Grund ist der Kauf interessant: die erworbenen Flächen sollen nämlich veräußert werden. "Wir werden mit dem Bau erst beginnen, wenn wir in ausreichendem Umfang Flächen andere Unternehmen veräußert haben. Erste Interessenten haben bereits angeklopft. Das bedeutet, dass wir im Grunde in diesem Projekt als Bauträger auftreten." Was erhofft sich 3U durch die Transaktion? "Wir glauben da ein Filetstück erworben zu haben."

 

 

 


23.09.2019 

 

3U HOLDING AG - Flashlight: What makes weclapp unique 

(english language only/nur auf Englisch)

 

weclapp CEO Ertan Oezdil gives a quick insight into what makes the weclapp platform unique and shares his thoughts regarding some priorities on the way ahead.

 

 » Interview auf YouTube anschauen

 


23.09.2019 

 

3U HOLDING AG - Flashlight: Success in Megatrends 

(english language only/nur auf Englisch)

 

Confirming progress as expected in the pursuit of the 3U Group strategy, Joachim Fleing, Head of IR, gives a brief outlook on this week’s Baader Investment Conference in Munich.

 

 » Interview auf YouTube anschauen

 


14.08.2019 - Börsenradio:

 

3U Holding sucht Übernahmen im Bereich Cloudcomputing und Onlinehandel - Verkauf von Liegenschaften - Prognose 2019 angehoben

 

Dr. Joachim Fleing, Head of Investor Relations der 3U HOLDING AG: "Wir geben dem Konzern mit Focus auf die Wachstumsfelder Cloudcomputing und Onlinehandel Schritt für Schritt ein neues Profil." Das entsteht einmal organisch durch die Beteiligungen in der weclapp SE und der Selfio GmbH, zudem sind weitere Übernahmen geplant. Um die Kassenseite zu stärken, hat die 3 U Liegenschaften in Marburg verkauft, das hat nach Ablösung noch bestehender Darlehensverpflichtungen zu einem Nettomittelzufluss in Höhe von rund 9,7 Mio. Euro geführt. Die Prognose 2019 wurde dadurch deutlich angehoben: Das Konzernergebnis wird voraussichtlich zwischen 4 Mio. und 5 Mio. Euro liegen. Die bisherige Prognose lag zwischen 1 Mio. und 2 Mio. Euro.

 

 


13.08.2019 - GoingPublic:

weclapp: „Unser Ziel ist es, 2020 an die Börse zu gehen“ Interview mit Ertan Özdil, CEO, weclapp GmbH

Das Softwareunternehmen weclapp, eine Tochter der börsennotierten 3UHolding, wird bereits seit einiger Zeit als Börsenkandidat gehandelt. Wir sprachen mit Gründer und CEO Ertan Özdil u.a. über die konkreteren IPO-Pläne, den Wachstumsmarkt von ERP- und Cloud-Systemen sowie die weiteren Expansionspläne.

 

» Interview lesen


22.07.2019 - 4investors: 

3U Holding: weclapp - „Ein Ende des Wachstums ist nicht abzusehen“

Bei weclapp, einer Tochter der 3U Holding, könnte es im kommenden Jahr einen Börsengang geben. Dies bestätigt Michael Schmidt, Sprecher des Vorstands der 3U Holding, im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de. Schmidt macht deutlich, welches Potenzial er bei weclapp sieht und spricht über die kommenden Expansionsschritte. 

 

» Interview lesen

 


10.06.2019 - 4investors: 

Interview mit Michael Schmidt zu Geschäftsmodellen, Entwicklung und weiteren Aussichten 3U HOLDING AG: "3U Holding: Künstliche Intelligenz – Viel mehr als nur ein Buzz-Word"

Für viele Investoren ist die 3U Holding ein unbekannter Wert. Das Unternehmen ist in den Bereichen Erneuerbare Energien, Cloud Computing und Onlinehandel tätig. Wie all dies zusammenpasst, erläutert Michael Schmidt, Sprecher des Vorstands der 3U Holding, im Interview mit der Redaktion von www.4investors.de. Er spricht dabei über Megatrends und Ertragsperlen aber auch über Wachstumsambitionen und Großprojekte.

 

» Interview lesen

 


01.03.2019 - Börsenradio:

3U-CEO Michael Schmidt: "Wir suchen Übernahmekandidaten im Bereich Cloud Computing und Systemhäuser!"

Die 3U HOLDING AG setzt verstärkt auf Cloud Computing, denn Hauptwachstumstreiber für den Umsatz 2018 von 48 Mio. Euro waren die Geschäftsfelder Cloud Computing und Onlinehandel, die zusammen bereits mehr als 40 % der Umsätze im Konzern ausmachen. Weitere Geschäftsfelder sind Telekommunikation und Erneuerbare Energien, also Photovoltaik- und Windenergieanlagen. Als Dividende wird es 3 Cent geben. Im Interview 3U HOLDING AG Vorstand Michael Schmidt.