IR-News & Presse

 
13.08.2020

3U errichtet neues Distributionszentrum

  • 3U HOLDING AG investiert umfangreich in die Erweiterung und Optimierung ihrer Logistikkapazitäten am Standort Mayen-Koblenz
  • „Erster Spatenstich“ im Industriegebiet A61, Landkreis Mayen-Koblenz
  • Bauunternehmen GOLDBECK mit der Realisierung der 14.000 m² Halle bis Ende März 2021 beauftragt
  • 3U, Landkreis Mayen-Koblenz und Wirtschaftsförderung freuen sich über die Schaffung von bis zu 120 neuen Arbeitsplätzen

Marburg und Koblenz, 13. August 2020 – Mit einem feierlichen „ersten Spatenstich“ hat die 3U HOLDING AG (ISIN DE0005167902) den Baubeginn eines neuen Distributionszentrums auf ihrem Gelände im Industriegebiet A61 im Landkreis Mayen-Koblenz eingeläutet. Mit dem Start der Bauarbeiten macht 3U einen weiteren großen Schritt zur Optimierung und Erweiterung ihrer Supply Chain für ihre Aktivitäten im Onlinehandel. Mit seinen Tochtergesellschaften im Segment SHK (Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik), insbesondere mit dem Onlinehandel der Selfio GmbH, ist der 3U Konzern erfolgreich im Megatrend E-Commerce tätig. Der 3U Onlinehandel mit Systemen und Komponenten für Heimwerker und Selberbauer konnte sein Umsatzvolumen im Verlauf der letzten fünf Jahre verdoppeln. Für das geplante weitere dynamische Wachstum schafft 3U jetzt zukunftsorientiert neue Kapazitäten und investiert rund 10 Millionen Euro in die Errichtung des neuen Standorts.
 
Im Distributionszentrum mit 15.300 m² Bruttogrundfläche werden rund 12.000 Palettenplätze sowie mehrere Blocklager- und Kommissionierbereiche eingerichtet. Am Standort wird der 3U Konzern bis zu 120 Arbeitsplätze ansiedeln, sowohl für die Lager- und Versandtätigkeiten als auch im administrativen Bereich, für den im Zwischengeschoss 20 Büro- und vier Besprechungsräume vorgesehen sind. Betrieben wird das Distributionszentrum von der PELIA Gebäudesysteme GmbH, die für die Supply Chain im Segment SHK des 3U Konzerns verantwortlich ist.
 
„Der Standort im Industriegebiet A61 bei Koblenz mit seiner optimalen Verkehrsanbindung kommt unserer Planung sehr entgegen“, betonte Michael Schmidt, Sprecher des Vorstands der 3U HOLDING AG, in seiner Ansprache. „Wir fühlen uns in der Nachbarschaft von Logistik-Experten wie Amazon, LIDL und anderen sehr wohl. Die Unterstützung durch den Landkreis Mayen-Koblenz, die Wirtschaftsförderung am Mittelrhein und die beteiligten Gemeinden hat uns die Entscheidung zusätzlich leicht gemacht!“
 
Dr. Alexander Saftig, Landrat des Landkreises Mayen-Koblenz, zeigte sich erfreut, dass mit dem Baubeginn durch 3U und GOLDBECK nun allenthalben die Bagger anrücken. „Die Planung des Industriegebiets und seine Vermarktung können der Kreis, die Stadt Koblenz und die Gemeinden Bassenheim und Kobern-Gondorf als Erfolg ihrer engen Zusammenarbeit und als weiteren Markstein für die Verkehrsregion Mittelrhein verbuchen“, so der Landrat.

Mit der Planung und dem Bau des Distributionszentrums wurde die Koblenzer Niederlassung des Bauunternehmens GOLDBECK beauftragt. Der Generalübernehmer plant, das neue Distributionszentrum schon bis Ende März 2021 fertigzustellen. Möglich wird die kurze Bauzeit durch GOLDBECKs besonders Bauweise – das elementierte Bauen mit System. Niederlassungsleiter Marco Bayer: „Der heutige symbolische Spatenstich ist der erste große Meilenstein im Baufortschritt. Wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit und sind stolz, mit der Realisierung des neuen Distributionszentrums in Mayen-Koblenz die baulichen Voraussetzungen für das weitere Wachstum der 3U Holding schaffen zu dürfen.“
 
GOLDBECK versteht sich als Partner sowohl für die mittelständische Wirtschaft als auch für Großunternehmen, Investoren, Projektentwickler und öffentliche Auftraggeber. Seit 2008 ist GOLDBECK in der Region aktiv und führte seither eine stattliche Reihe prominenter Bauten aus – darunter aktuell der Neubau für den Mittelrhein-Verlag in Koblenz.
 
Der Onlinehandel hat sich nicht nur in Deutschland als wachstumsstarkes Handelssegment durchgesetzt. Innerhalb dieser Branche verzeichnen gerade Produkte für Selberbauer und Heimwerker eine besonders hohe Nachfrage. Derzeit sind zudem viele Menschen wegen der Beschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie länger zu Hause, und manche nutzen die Gelegenheit zur Verbesserung ihres Wohnumfelds.
 
Der 3U Onlinehandel unterstützt die Kunden dabei nicht nur mit der Lieferung von Material und Werkzeug. Ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal ist das umfangreiche Beratungsangebot – on- und offline: im YouTube-Kanal SelfioTV mit mehr als 80 Ratgebervideos, aber auch mit individuellen Planungsleistungen und im persönlichen Kontakt. Das Leistungsangebot stößt auf breite Zustimmung bei den Kunden, die mit ihren Portal-Bewertungen Selfio immer wieder in den Kreis der „Besten Onlineshops“ gewählt haben.
 
Um die Kundenzufriedenheit zu erhalten und weiter zu stärken, erweitert und optimiert 3U die Supply Chain für dieses Leistungsangebot. Der für die erste Jahreshälfte 2021 geplante Umzug in das neue Distributionszentrum wird dazu beitragen, die führende Position unter den spezialisierten Onlinehändlern zu festigen und auszubauen.

Symbolische Spatenübergabe von Goldbeck an die 3U HOLDING AG

Spatenstich am 13. August 2020

 

Weitere Informationen:
Dr. Joachim Fleïng
Investor Relations
3U HOLDING AG
Tel.: +49 6421 999-1200
Fax.: +49 6421 999-1222
E-Mail: IR@3U.net

Über 3U:
Die 3U HOLDING AG (www.3U.net) mit Sitz in Marburg wurde 1997 gegründet. Sie steht als operative Management- und Beteiligungsholding an der Spitze des 3U Konzerns. Sie erwirbt, betreibt und veräußert Unternehmen in den drei Segmenten ITK (Informations- und Telekommunikationstechnik), Erneuerbare Energien und SHK (Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik). In allen drei Segmenten ist der 3U Konzern mit Geschäftsmodellen in Megatrends erfolgreich und profitabel, baut insbesondere seine wachstumsstärksten Geschäftsmodelle Cloud Computing und E-Commerce energisch weiter aus und strebt mit ihnen marktführende Positionen an. Die Aktien der 3U HOLDING AG werden auf XETRA, Tradegate und an den deutschen Regionalbörsen gehandelt (ISIN: DE0005167902; Kürzel UUU).