IR-News & Presse

 
26.02.2019

3U: Neue Jobs bei wachstumsstarkem Cloud-ERP-Anbieter weclapp

  • weclapp GmbH eröffnet neuen Standort in Frankfurt am Main 
  • Beliebter Arbeitgeber erweitert sein junges, engagiertes Team 
  • Für 2019 erneut deutlicher Umsatzzuwachs geplant

Marburg, 26. Februar 2019 – Der wachstumsstarke Cloud-ERP-Anbieter weclapp GmbHwww.weclapp.com, eine Tochtergesellschaft der 3U HOLDING AG (ISIN DE0005167902), eröffnet in Frankfurt am Main einen zusätzlichen Standort. weclapp bietet eine umfassende, technologisch führende Unternehmenssoftware-Suite aus der Cloud an und treibt das weitere Unternehmenswachstum konsequent voran. Ein wesentlicher Faktor ist dabei die Gewinnung kompetenten Personals für Forschung und Entwicklung, Vertrieb und Kundenbetreuung. weclapp positioniert sich als freundliche, offene und moderne Arbeitsumgebung für ein junges und engagiertes Team. Im Verlauf des Geschäftsjahrs 2018 stieg die Zahl der Beschäftigten an den Standorten Kitzingen und Marburg um 50 % auf rund 50 Personen an.

Der weclapp-Standort Frankfurt soll neu zu gewinnenden Beschäftigten aus dem Rhein-Main-Gebiet kurze Wege zum Arbeitsplatz ermöglichen. Erste Anfragen von Interessierten aus der Region liegen bereits vor. Der derzeit noch kleine Standort soll im Zuge des Unternehmenswachstums künftig signifikant erweitert werden.

Im Geschäftsjahr 2018 stieg der Umsatz mit der weclapp-Lösung erneut um rund 50 % an, ein Wachstumstempo, das auch für 2019 und die Folgejahre geplant ist.

„weclapp ist eines der perspektivreichsten Geschäftsmodelle im 3U Konzern,“ freut sich 3U-Vorstandsvorsitzender Michael Schmidt. „Mit dem ausgereiften Produkt gewinnen wir laufend neue kleine und mittelständische Kunden hinzu, visieren jetzt verstärkt auch größere Unternehmen an und bereiten die weitere Internationalisierung konsequent vor. Unser Ziel ist die Marktführerschaft für cloudbasierte ERP-Systeme im Mittelstand. Um dies zu erreichen, werden wir das ohnehin beeindruckende organische Wachstum zukünftig auch durch wiederholte Zukäufe verstärken. Dafür prüfen wir derzeit diverse zusätzliche Finanzierungsmöglichkeiten bis hin zu einem eventuell kurz- bzw. mittelfristig vorgesehenen Börsengang.“

 

Weitere Informationen:
Dr. Joachim Fleïng
Investor Relations
3U HOLDING AG
Tel.: +49 6421 999-1200
Fax.: +49 6421 999-1222
E-Mail: IR@3U.net