IR-News & Presse

 
05.08.2021

3U-Tochtergesellschaft InnoHubs GmbH baut innovatives Zentrum für den Dialog von Wirtschaft und Wissenschaft

  • Spatenstich auf dem Skyline Hill in unmittelbarer Nähe des Universitätscampus
  • weclapp SE plant Forschungsstandort
  • 95 % der Flächen bereits mit Vorvertrag an Interessenten verkauft oder vermietet

Marburg, den 5. August 2021 – Die InnoHubs GmbH, eine Tochtergesellschaft der 3U HOLDING AG (ISIN DE0005167902), hat mit einem feierlichen „ersten Spatenstich“ den Baubeginn für ein zukunftsweisendes Projekt eingeläutet. In unmittelbarer Nähe zum Campus Nord der Julius-Maximilians-Universität und unweit der Gebäude der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt werden sich im „InnoHubs“ Industrie- und Dienstleistungsunternehmen ansiedeln, die den unmittelbaren Austausch zwischen Wirtschaft und Wissenschaft zu Themen wie Digitalisierung und Künstliche Intelligenz suchen. Zu ihnen gehört auch, als weitere 3U-Tochtergesellschaft, die weclapp SE, deren CEO Ertan Özdil zu den ersten Unterstützern dieses Projekts zählte. 

weclapp, die gleichnamige, mehrfach ausgezeichnete cloudbasierte Plattform für Unternehmenssoftware, wird schon jetzt um Anwendungen angereichert, die unter anderem mit Hilfe von Algorithmen des Maschinellen Lernens kleinen und mittelständischen Unternehmen Wettbewerbsvorteile verschaffen. Diese Vorhaben werden künftig im noch engeren Austausch mit den Forschungsschwerpunkten in Würzburg weiter beschleunigt und ausgebaut. In Umsetzung ihres strategischen Wachstumskurses plant die weclapp SE, im InnoHubs einen Forschungsstandort für innovative Softwareentwicklung einzurichten.

In unmittelbarer Nachbarschaft baut die Universität Würzburg aktuell ein Zentrum für Künstliche Intelligenz (“Center for Artificial Intelligence in Data Science - CAIDAS“) auf und wird zentraler bayerischer Forschungsstandort für KI. Rund 50 zusätzliche Hightech-Professuren werden bis 2023 in Würzburg geschaffen.

„Die Nähe zur universitären Forschung wird unsere Vorhaben bereichern und uns dem Ziel einen weiteren Schritt näher bringen, zur bevorzugten ERP-Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen weltweit zu werden,“ erklärt Ertan Özdil. „Wir wissen aus ersten Gesprächen, dass unsere Praxisnähe auch an der Hochschule willkommen ist und bei Lehrenden und Lernenden auf Interesse stößt. Daher freuen wir uns darauf, hier im InnoHubs einen weiteren Standort errichten zu können.“

InnoHubs zählt zu den aktuell größten Bauvorhaben im Umkreis. Das nach hohen Nachhaltigkeitsstandards zu errichtende Gebäude mit einer Nutzfläche von rund 14.500 m² bietet offene, selbst gestaltbare Innovationsflächen zur Gründung von Unternehmen und Niederlassungen sowie Flächen zur konventionellen Nutzung. Bereits 95 Prozent der Fläche sind über Vorverträge verkauft oder vermietet. Rund 800 Arbeitsplätze können im InnoHubs entstehen. 

„Die 3U HOLDING AG hat vor zwei Jahren gemeinsam mit der WüWi Beteiligungsgesellschaft mbH von Dr. Nina Winkelmann und Prof. Dr. Axel Winkelmann die InnoHubs GmbH gegründet, um dieses innovative Bauprojekt zu entwickeln“, erläutert Michael Schmidt, der Sprecher des Vorstand der 3U HOLDING AG. „Die große Nachfrage nach Flächen in dieser idealen Lage für den Austausch zwischen Wirtschaft und Wissenschaft zeigt, dass wir wieder einmal einen Megatrend rechtzeitig erkannt haben und nutzen konnten. Durch Initiativen wie diese bringen wir unseren strategischen Schwerpunkt Cloud Computing weiter voran, und wir steigern den Unternehmenswert der 3U im Interesse der Aktionäre, der Beschäftigten und aller Stakeholder.“

 

Weitere Informationen:
Dr. Joachim Fleïng
Investor Relations
3U HOLDING AG
Tel.: +49 6421 999-1200
Fax: +49 6421 999-1222
E-Mail: IR@3U.net

Über 3U:
Die 3U HOLDING AG (www.3u.net) mit Sitz in Marburg wurde 1997 gegründet. Sie steht als operative Management- und Beteiligungsholding an der Spitze des 3U Konzerns. Sie erwirbt, betreibt und veräußert Unternehmen in den drei Segmenten ITK (Informations- und Telekommunikationstechnik), Erneuerbare Energien und SHK (Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik). In allen drei Segmenten ist der 3U Konzern mit Geschäftsmodellen in Megatrends erfolgreich und profitabel, baut insbesondere seine wachstumsstärksten Geschäftsmodelle Cloud Computing und E-Commerce energisch weiter aus und strebt mit ihnen marktführende Positionen an. Die Aktien der 3U HOLDING AG werden auf XETRA, Tradegate und an den deutschen Regionalbörsen gehandelt (ISIN: DE0005167902; Kürzel: UUU).