IR-News & Presse

 
29.08.2017

3U HOLDING AG gibt Verkauf des Windparks Schlenzer bekannt

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

 

Marburg, 29. August 2017 – Die 3U HOLDING AG (ISIN DE0005167902) gibt bekannt, dass ihre Tochtergesellschaft 3U ENERGY AG heute den Windpark Schlenzer, ein Windparkprojekt, das aus zwei Windenergieanlagen mit jeweils einer Nennleistung von 2,75 MW besteht, verkauft hat.

Der Verkauf erfolgte auf der Basis eines Anlagenbuchwertes von rund EUR 12,4 Mio. Durch den Verkauf wird der Fremdkapitaleinsatz im Konzern um ca. EUR 9,3 Mio. reduziert.

Käufer der 100% Geschäftsanteile der Windpark Havelland Projekt I GmbH & Co. KG, dem Unternehmen, das alle Vermögenswerte des Windparks Schlenzer hält, ist die Green City Energy AG aus München. Eine zukünftige Partnerschaft bei weiteren Projekten wird angestrebt.

Der Vollzug des Vertrages steht unter Bedingungen. Sofern diese Bedingungen nicht bis zum 15.12.2017 erfüllt sind, bestehen Rücktrittsrechte für die Green City Energy AG und die 3U ENERGY AG. Aus heutiger Sicht wird die Erfüllung der Bedingungen als sehr wahrscheinlich angesehen.

Der Verkauf des Windparks erfolgt mit wirtschaftlicher Wirkung zum 1.1.2017. Er führt zu einer entsprechenden Umsatzrealisierung im Segment Erneuerbare Energien und hat demzufolge Einfluss auf die Konzernkennzahlen des laufenden Jahres. Hierbei muss berücksichtigt werden, dass ein zukünftiger Ergebnisbeitrag von ca. TEUR 800 abhängig von externen Faktoren ist, auf die die 3U HOLDING AG nur begrenzt Einfluss hat. Die bisherige Prognose für das Geschäftsjahr 2017 wird hiermit wie folgt angepasst: 

Geschäftsjahr 2017Prognose bisherPrognose aktuell
Umsatz (in EUR Mio.)44 - 4950 - 56
EBITDA (in EUR Mio.)4,5 - 6,55,5 - 7,5
Ergebnis (in EUR Mio.)0,5 - 1,50,5 - 1,5